Aktuelle Mitteilungen:

Ehrung für Hildegard Niedenthal
06.01.2019

Im Rahmen des Neujahrsempfangs des Vereinsrings und des Ortsbeirats Dotzheim wurde unser Vorstandsmitglied Hildegard Niedenthal für ihr langjähriges Engagement mit der Dotzheimer Verdienstnadel ausgezeichnet. Auch die CDU-Dotzheim gratuliert auf herzlichste und bedankt sich für 30 Jahre im Ortsbeirat, die Mitarbeit im Vorstand, denlangjährigen Einsatz als Schöffin und das Engagement im AK "Schöneres Dotzheim".

CDU-Dotzheim verurteilt Diskussionen zum Moritz-Lang-Haus
28.06.2018

Seitens der CDU Dotzheim besteht absolutes Unverständnis zur öffentlich ausgetragenen Diskussion über die Zukunft des Moritz-Lang-Hauses. Der Vorsitzende Ulrich Schwalbach betont, dass seitens der CDU-Dotzheim zu keinem Zeitpunkt Verständnis für das 'aus schwer nachvollziehbaren Gründen' fixierten Festhaltens der SPD am bisherigen Standort bestand. 'Topographisch ist der Standort eine Katastrophe' und die Zumutungen während der anstehenden Bauphase für die Bewohner sind für die CDU-Dotzheim Argumente, die gegen die aktuellen Planungen sprechen, so Schwalbach. Nicht zuletzt die geplante Reduzierung der Kapazität um über ein Viertel auf 90 Plätze (bei aktuell dauerhafter Vollbelegung) ist in den Augen der CDU-Dotzheim hinsichtlich der demographischen Entwicklung absurd. „Das ‚Herschenken‘ des möglichen Standorts eines Neubaus neben der HSK war ein Kardinaldehler“ so der CDU-Vorsitzende, der gleichzeitig betont, dass auf Grund der bisher vor allem durch die SPD verursachten Verzögerungen verschenkten Zeit seitens seiner Partei kein Widerstand gegen die jetzt endlich konkret werdenden Perspektiven zu erwarten sein wird. „Die Angestellten und Bewohner des Moritz-Lang-Hauses brauchen endlich Klarheit.